Aktuelles

24. Juli 2020 Online-Kultursalon: Die historische Stadt Xi’an 西安

Xi’an (ch. 西安 xī ān) ist die Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Shaanxi. Über mehrere Dynastinnen war Xi’an (alter Name Chang’an 长安 = Ewiger Frieden) deren Hauptstadt. Dadurch befinden sich in Xi’an sehr viele historisch wichtige Sehenswürdigkeiten. Wie z.B. die Terrakotta Armee (Bingmayong). Früher war Xi‘an der Ausgangspunkt der Seidenstraße, und die Stadt ist jetzt immer noch eine Metropole Westchinas von Wirtschaft und Forschung. Unsere Partneruniversität die Xidian Universität ist ebenso in Xi’an.

In unseren Online-Kultursalon stellt Ihnen Frau Yijin WANG (Sprachlehrerin) ihre Heimatstadt Xi’an vor. Sie erhalten live im digitalen Format einen Einblick in die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten, die Kultur (Dialekt, Essen, Kunst) sowie das Leben der modernen Stadt.

Rezensionswettbewerb zur chinesischen Science-Fiction

Die chinesische Science-Fiction-Literatur boomt! Unerhörte atemberaubende Weltraumfantasien, apokalyptische Zukunftsvisionen, nuancenreiche Gesellschaftsparabeln. Hier kommt eine vielfältige und tiefgreifende Auseinandersetzung mit der menschlichen Existenz im Zeitalter von Technik und Klimakrise zum Ausdruck, die in ihrer Originalität weltweit das Publikum in ihren Bann zieht und durch die Übersetzungen auch Deutschland erreicht.

Das Konfuzius Institut an der Universität Hamburg schreibt in Kooperation mit der Thalia Buchhandlung in Hamburg, dem Konfuzius Institut Magazin und dem Kapsel-Magazin den ersten Rezensionswettbewerb zur chinesischen Science-Fiction in Deutschland aus.

Stipendien 2020 der Konfuzius Institute

Jährlich vergibt die Zentrale der Konfuzius-Institute – Confucius Institute Headquarters (Hanban) – Stipendien an Chinesischlernende und Chinesischlehrer für einen Studienaufenthalt an einer Universität in China.

TCM-Massage zur Prävention von COVID-19

Frau Prof. Liu hat für Sie dies Video erstellt, wie Sie selbst zu Hause mit der Technik von TCM (Traditionelle Chinesiche Medizin) eine Massage unter Anleitung zur Prävention des Coronavirus selbst durchführen können.