10. Mai 2019 Kultursalon: Klassische chinesische Haarkunst & Haarschmuck – 中式古典发艺与发饰

Klassische chinesische Haarkunst & Haarschmuck
- 中式古典发艺与发饰

mit Yifeng Xue

Freitag, 10. Mai 2019, 19:00 Uhr
im Konfuzius Institut Paderborn
Neuer Platz 4, 33098 Paderborn

In der 5000 jährigen chinesischen Geschichte gab es viele Dynastien, und jede Dynastie hat ihre eigenen Bräuche und Kulturen.

Dazu gehören auch die Frisuren des alten Chinas, diese sind vielfältig und sie haben unterschiedliche Zeitstile. Wenn sich die Dynastien verändern, so verändert sich auch die „Frisur“.

Die Frisur der Han-Dynastie (206 v. Chr. - 220 n. Chr.) ist einfach und atmosphärisch, die Frisur von der Wei Jin-Dynastie (220 - 420) ist romantisch, die Frisur der Tang-Dynastie (617 - 907) ist charmant und zart, die Frisur der Ming-Dynastie (1368 - 1644) ist sanft und würdevoll und die Qing-Dynastie (1644 -1911) unterstreicht einen besonderen Geschmack und das auch in der Darbietung der Frisur.

Haarschmuck

Es gibt eine riesige Auswahl von chinesischem Haarschmuck. Der meist verwendete Schmuck sind verzierte Haarnadeln, Kämme, Kronen und 簪(zān), 钗(chāi), 钿(diàn).

Haarkunst

Die Fotos zeigen verschiedene Frisuren, die seit der Antike überliefert wurden. Heutzutage haben die Menschen viel antikes Zubehör für die Haare aus neuen Materialien und besserem Tragkomfort (z. B. Haarspangen). Die verwendeten Materialien sind sehr vielfältig zum Beispiel aus blauem Edelstein, Jade, Achat, Muschel oder Glas.

Einige Chinesinnen, werden Ihnen in diesem Salon Frisuren aus der chinesischen Geschichte vieler Dynastien live präsentieren. Gibt es Teilnehmerinnen, die auch so eine Frisur hätten, werden wir Ihnen gerne vor Ort eine klassische, chinesische Frisur machen.

Frau Xue wird ebenso an dem Abend eine Haarnadel nach traditioneller Art herstellen, so dass Sie sehen können, wie heutzutage Haarnadeln in China produziert werden.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bis zum 06. Mai 2019 per E-Mail an info@konfuzius-paderborn.de an.

Der Eintritt ist frei.