10. August 2018 Kultursalon: Chinesische Volksmusik 民乐

Chinesische Volksmusik - Pipa, Erhu und Guzheng
民乐 - 琵琶, 二胡和古筝

mit Chen Fang
Freitag, 10. August 2018, 19:00 Uhr
im Konfuzius Institut Paderborn
Neuer Platz 4, 33098 Paderborn

Die traditionelle chinesische Volksmusik ist stark durch nationale Charakteristika geprägt und damit ein Ausdruck der chinesischen Kultur. Seit Jahrtausenden haben die chinesischen Musiker vorzügliche Musikstücke geschaffen, diese schönen und wohlklingenden chinesischen Volksmelodien bewegen noch heute die Hörer aus aller Welt.

Die chinesische Volksmusik ist sehr unterschiedlich und vielfältig. Etwa 92 % der chinesischen Bevölkerung sind Han-Chinesen und es gibt verschiedene regionale Verbreitungen der Han-Volksmusik. Abseits der Han-Chinesen leben zahlreiche Minoritäten-Völker in ganz China verstreut, jedes mit einer eigenen Musiktradition. Diese verschiedenen Volksmelodien dienen als wichtige Quelle der chinesischen Volksmusik.

Erhu und Guzheng spielen

Es gibt viele Arten von volkstümlichen chinesischen Musikinstrumenten, die in vier Teile unterteilt sind: Blasinstrumente, Schlaginstrumente, Saiteninstrumente (z.B. Erhu 二胡 – chinesische Geige) und Zupfinstrumente (z.B. Guzheng 古筝 – chineische Zither und Pipa 琵琶 – viersaitige Laute).

Pipa spielen

In diesem Kultursalon wird Ihnen traditionelle chinesische Volksmusik für Pipa, Erhu und Guzheng vorgestellt. Zudem können Sie die Geschichte und Kultur der chinesischen Volksmusik bzw. chinesische Musikinstrumente kennenlernen. Es wird auch chinesische Musik mit westlicher Musik verglichen. Und Sie können einige Musikstücke für Pipa, Erhu und Guzheng anhören, z.B. die bekannte „Dance of Yi People 彝族舞曲“ für Pipa Solo.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 06. August 2018 per E-Mail an info@konfuzius-paderborn.de an.

Der Eintritt ist Frei!

Hier gleich Online anmelden!

Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder