• ƒ

Texte von Stephanie Schmitz

Was heißt „Ich liebe dich“ auf chinesisch? – Schriftzeichen im Kunstunterricht der Klasse 7e

 „Wir würden gerne etwas über chinesische Schriftzeichen erfahren“, so lautete der vielfache Wunsch der Schülerinnen und Schüler zum Themenbereich „Schrift“.

Das Konfuzius-Institut in Paderborn ermöglichte es, dass eine Expertin für chinesische Schriftzeichen in den Kunstunterricht eingeladen werden konnte. Frau Tenge-Erb, die einige Jahre in China lebte und Lehrerin für die chinesische Sprache ist, vermittelte der Klasse eine spannende Einführung in  die historische Entwicklung chinesischer Schriftzeichen, deren Bedeutung und Besonderheiten.

So erfuhren die Schülerinnen u. a., dass das chinesische Schriftzeichen für „Frau“ in Verbindung mit dem Zeichen für „Dach“ den Begriffsbereich „Frieden, Sicherheit, Ruhe“ ausdrückt. Die Kombination von „Sonne“ und „Mond“  bedeutet, dass es „hell“ ist.  Auch die romantische Redewendung „Ich liebe dich“ übersetzte Frau Tenge-Erb auf eine Nachfrage hin und gab anschaulich Hintergrundinformationen über chinesische Tierkreiszeichen: Die meisten Schülerinnen und Schüler der Klasse sind im Jahr des „Affen“ geboren, so dass z. B. Eigenschaften wie „smart“, „ehrgeizig“, „optimistisch“ und „schlagfertig“ auf sie zutreffen könnten.

Es wurde in der Doppelstunde auch praktisch gearbeitet, indem ausgewählte chinesische Schriftzeichen ästhetisch ansprechend geschrieben wurden.